BANG BANG

Location
Atlantikwall

Mit ihrer Ausstellung „Bang Bang“ stellen Jonas Vansteenkiste und Veerle Michiels eine Verbindung zu aktuellen Konflikten her. Sie suchen nicht nach Erzählungen, sondern nach der Geschichte eines Ortes oder eines Objektes. Die jahrelange Zusammenarbeit zwischen Veerle und Jonas ist aus einer gemeinsamen Faszination für Bunker entstanden. Viele Menschen kennen das: wir haben schon als Kinder in und an diesen Bunkern gespielt, sie haben Eindruck auf uns gemacht und tun dies auch heute noch. Und sie regen die Fantasie an.